Kinderlaecheln

kinderlachenEs sind schöne Momente, wenn Kinder lachen.
Manchmal aber wird die Idylle ganz plötzlich zerstört wie z. B. bei der kleinen Annie durch eine schwere Erkrankung.Was zuerst nur den Eindruck einer leichten Erkältung vermittelte, entlarvte eine Blutuntersuchung als akute Leukämie.

Die Folge ist eine viele, viele  Monate andauernde, teils sehr schmerzhafte und mit schweren Nebenwirkungen verbundene Therapie, die anfangs lange Aufenthalte im Krankenhaus erfordert.

Ähnliches erlebten die zwei Busfahrer, Robert Koch und Detlef Miel, im Jahr 2006, als sie sahen, was einer ihrer Kollegen als Vater eines krebskranken Kindes durchmachen musste. Daraufhin riefen sie die Initiative „Kinderlaecheln“ ins Leben.

Aus ihr entstand kurze Zeit später der Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch e. V. Für die Kinder der Onkologie ist er inzwischen zu einem festen Faktor für Freude während des Leids geworden, der sogar zahlreiche Herzenswünsche erfüllt hat.

Die kleine Annie ist auch Patientin im Klinikum Berlin-Buch. Weil wir mit ihrem Schicksal unmittelbar verbunden sind, fühlen wir uns auch dem Förderverein „Kinderlaecheln“ nahe.

Wir waren in unserer Tätigkeit schon mit Familien konfrontiert, die durch einen Unfall oder eine Erkrankung in finanzielle Bedrängnis geraten sind und dadurch der Verlust ihres Hauses durch die Zwangsversteigerung drohte. Unfassbar, wenn das Eltern eines schwerkranken Kindes geschehen würde.

Kinderlaecheln Anschrift:

Kinderlaecheln Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch e.V.
Lavendelweg 53
12623 Berlin

Spendenkonto:

Kinderlaecheln-Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch e.V.
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE05 1605 0000 3507 0020 00
BIC: WELADED1PMB

 

Helfen konkret:

Alle, die nicht in die anonyme Welt spenden, sondern konkreten Kindern eine Freude bereiten wollen, finden hier mehr Informationen:

www.kinderlaecheln.com