Mutperlen

mutperlenkette

Stiftungsberatung Dr. Kade unterstützt die Stiftung Mutperlen e.V.

Stiftungsportrait der Stiftung Mutperlen e.V.

Das ist schon eine beachtliche Mutperlenkette – Sie gehört einer Patientin, die mit weniger als drei Jahren an akuter Leukämie erkrankt ist.

Kinder mit Leukämie oder einer anderen Krebsform müssen sich einer mitunter sehr langen Behandlung unterziehen,

Dazu gehören auch zahlreiche schmerzhafte Einstiche z. B. bei Blutentnahmen und sonstigen Untersuchungen.

Stiftung Mutperlen schenkt Hoffung für Patienten.

Während älteren Kindern und Jugendlichen Sinn und Zweck rational erklärt werden können, muss den Kleinen anders die Angst genommen und Mut gemacht werden.

Zum Beispiel in einem ersten Schritt eben auch mit dem Anlegen und Wachsen der persönlichen Mutperlenkette.

Die krebskranke Kinder auf den beiden kinderonkologischen Stationen am Charité Campus Virchow Klinikum erhalten dafür nach jeder Behandlung ein ganz besonderes Geschenk: eine Mutperle.

Die Perlensammlung besteht aus 30 verschiedenen Motiven, die die unterschiedlichen Maßnahmen – von einer Spritze über eine Bluttransfusion bis hin zu einer Operation – symbolisieren. Damit wird die Tapferkeit der kleinen Kämpfer aufrechtgehalten und belohnt.

 tagebuch-ohne-worte

Mutperlen Anschrift:Klaus Thiede
Reichsstraße 103
14052 BerlinSpendenkonto:Berliner Volksbank e.G.
Thiede I Mutperlen
DE 78 1009 0000 7210 1970 06
BEVODEBBHelfen konkret:Falls Sie mehr erfahren möchten, dann finden Sie hier weitere Informationen:

www.mutperlen-thiede-berlin.de