News

Ältere bekommen sehr schwer Immobilien-Kredite

Ältere Menschen und junge Familien haben es zunehmend schwerer, Immobilien-Kredite zu bekommen. Grund ist die Wohnimmobilienkredit-Richtlinie der EU, die seit 21. März 2016 in Deutschland umgesetzt ist. Die Richtlinie soll angeblich Privatleute vor Überschuldung schützen. Dies ist im Grundsatz ja auch zu begrüßen. Aber die Praxis zeigt, dass bei der

Weiterlesen… »



Die Immobilien-„Rente“

Angenommen Sie wären Eigentümer eines lastenfreien Hauses oder einer Eigentumswohnung im Wert von 200.000,- Euro. Sie überlegen, wie dieser immobile Wert, der verschiedene Kosten verursacht, die im Laufe der Jahre auch noch steigen, zur Erzeugung von Erträgen verwendet werden könnte. In einem solchen Fall könnte die „Immobilien-„Rente“ eine Lösung sein.

Weiterlesen… »



Warum sind Immobiliendarlehen für Geldanleger interessant?

Immobiliendarlehen als Geldanlage zu sehen, ist eine Sichtweise, die vor allem sicherheitsorientierten Anlegern gefallen sollte. Denn gerade sie haben unter den Bedingungen niedriger Zinsen Ausweichmöglichkeiten zu Sparbuch, Tages- und Festgeld oder sicheren Anleihen. Sicherheit ist die Abwesenheit von Risiko. Wer bei seinen Geldanlagen die Risiken minimieren will, ohne auf vernünftige Zinsen zu verzichten, muss

Weiterlesen… »



Fast 500 Euro monatliche Zusatz-„Rente“

Kapitalanleger bevorzugen verschiedene Investments. Manchen ist das Risiko egal, andere brauchen unbedingt Sicherheit. Das spezifische Immobilieninvestment „Erste Hypothek“ war ursprünglich für die sichere Anlage von Stiftungsvermögen konzipiert worden. Es eignet sich jedoch auch für private Kapitalanleger. Wenn Sie einen Einmalbetrag anlegen wollen, um ab dem Folgemonat regelmäßige Auszahlungen zu erhalten, dann erzielen Sie hier

Weiterlesen… »



Immobilieneigentümer bitte zur Kasse!

Das Jahr 2015 beginnt für die Eigentümer und für Erwerber von Immobilien mit Steuererhöhungen. Bundesländer pushen die Grundsteuer und die Grunderwerbsteuer. Voran geht NRW. Gegenwehr der Bürger ist kaum möglich, denn wer eine Immobilie besitzt und nicht zahlt, wird gepfändet. Und wer eine Immobilie kauft, den trifft es ebenso unvermeidlich.

Weiterlesen… »