Referenzen

Es ist für uns immer wieder ein spannender Moment, wenn wir Eigentümern, die gerade noch Gefahr liefen, ihr Haus oder ihre Wohnung durch die Zwangsversteigerung zu verlieren, so oder ähnlich mitteilen können:

  • „Die Gefahr ist gebannt.“
  • „Der Termin ist abgesagt.“
  • „Der Zuschlag wurde ausgesetzt.“
  • „Unsere Geldgeber lösen Ihre Bank ab.“

Manchmal wird es dabei ziemlich eng. Meistens dann, wenn wir unsere Hilfe erst zwei Tage vor dem Versteigerungstermin abgerufen wird. Jedem ist wohl klar, dass die erforderliche Prüfung der Finanzierbarkeit in dieser Zeit nicht ernsthaft machbar ist. Aber, auch wenn die meistens sehr bewegte SCHUFA-Historie von untergeordneter Bedeutung  ist, wollen die Privaten Kreditgeber ihr Geld nicht verlieren. Folgerichtig erwarten sie eine fundierte Beurteilung der Werthaltigkeit der Immobilie und der Vertrauenswürdigkeit der Eigentümer.

Deshalb hier noch einmal unser dringender Rat:

Sollten Sie mit Ihrer Finanzierung einmal in Schieflage geraten, dann reagieren Sie frühzeitig. Wenn die Kreditkündigung erst einmal im Grundbuch steht, werden Sie nur in Ausnahmefällen eine Bank für eine Umschuldung finden. Und sollte das Amtsgericht die Versteigerung schon öffentlich bekannt gemacht haben, sind die gewerblichen und privaten Schnäppchenjäger am Start und Sie werden für Ihre Immobilie auch am Markt kaum noch einen akzeptablen Preis erzielen.

Wir schreiben regelmäßig Eigentümer an, deren ZV-Termin bekanntgegeben wurde. Für uns ist unverständlich, wenn eine Rückmeldung lange verschoben wird oder gar nicht erfolgt. Zögern Sie nicht, sich zu melden, such wenn nur noch wenige Tage Zeit verbleiben. Unsere Spezialisten sind in der Lage, selbst im Termin noch einmal einige Wochen Aufschub bis zur Wirksamkeit eines Zuschlages zu erreichen.

Zu unserer Dreifach-Garantie noch ein Geschenk: 

  1. Wir prüfen die Möglichkeit der Ablösung Ihrer Gläubiger innerhalb von 48 Stunden.
  2. Sie brauchen keine Vorkosten zahlen und keine Versicherungen oder Bausparverträge abschließen.
  3. Wir arbeiten erfolgsorientiert. Unser Honorar wird erst fällig, wenn Sie Ihr Darlehen ausgezahlt wird.

In diesem Jahr gehen wir noch einen Schritt weiter, denn wir schenken Ihnen auch das Honorar für die erste Beratung.  Diese dauert in der Regel zwei bis drei Stunden. Dadurch sparen Sie 300 Euro und die Mehrwertsteuer.